• Kinder- und Jugendhilfe

  • Persönlichkeitsstärkendes Integratives Konflikttraining

  • Eltern- und Familienberatung

Herzlich willkommen bei PINK Beratung & Training

Wir sind eine gemeinnützige Einrichtung für Hilfen zur Erziehung und arbeiten nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz.

Unsere ambulanten Angebote für Kinder und Jugendliche können als Einzeltreffen oder in der Gruppe stattfinden. Außerdem ist es möglich, an kreativen, künstlerischen oder erlebnispädagogischen Projekten teilzunehmen, die als Ergänzung und Unterstützung gedacht sind.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass auch die Eltern oder Sorgeberechtigten ein Beratungsangebot annehmen. Gemeinsame Gespräche mit der ganzen Familie können dazu beitragen, ein besseres Miteinander zu entwickeln und Spannungen abzubauen.

Im Mittelpunkt der Beratung steht das Erforschen eigener Stärken, Fähigkeiten und Talente, die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Erlangen von Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Dies kann eine gute Basis sein, um schwierige Situationen zu meistern und neue Perspektiven zu finden. | Mehr über uns

Unsere Schwerpunkte

  • Kinder- und Jugendhilfe / Beratung und Hilfe für Familien
  • Traumapädagogik
  • Geschlechtersensible Pädagogik
  • Konflikttraining
  • Selbstwerttraining
  • Künstlerische Projektarbeit
  • ADS/ADHS Elterntraining
  • Systematische Familienberatung und -therapie
  • Mediation

Was bedeutet PINK Training

Grundlage unserer Arbeit »

PINK Training®

PINK bedeutet:
Persönlichkeitsstärkendes Integratives Konflikttraining

Grundlage unserer Arbeit ist das von uns entwickelte PINK Training® – ein ganzheitliches, traumapädagogisches Konzept zur Stärkung des Selbstwerts und der Konfliktfähigkeit. 

PINK Training® basiert auf einer prozessorientierten Arbeit zur Entwicklung gewaltfreier und konstruktiver Konfliktlösungswege. Das Training soll das Wahrnehmen von inneren und äußeren Konflikten fördern und helfen, mit ihnen angemessen und situationsbezogen umzugehen.

PINK Training® soll die Fähigkeit zur Selbst- und Fremdwahrnehmung fördern und die kreativen Ressourcen und das Selbsthilfepotential der Teilnehmenden aktivieren. Das Entwickeln von selbstbestimmtem Handeln trägt zum persönlichen gesundheitsfördernden Wachstum und einer besseren Konfliktfähigkeit bei. Unsere traumapädagogische Ausrichtung unterstützt den Stabilisierungsprozess.

Pädagogische Ausrichtung

Eine selbstwertstärkende, gendersensible und annehmende Haltung ist die Grundlage unserer Arbeit. Klare Absprachen und das Aufzeigen von Grenzen sind uns genauso wichtig wie die Bereitschaft, unterschiedliche Positionen zu respektieren. 

Eine traumapäddagogische Grundhaltung bildet die Basis unserer Arbeit. Wir sind Mitglied im Fachverband Traumapädagogik und teilen die pädagogische Haltung des Verbands.

Bereits in 2018 ergänzt das Konzept von Signs of Safety®/Three Houses unsere Arbeit.
Seit 2017 begleitet Professor Dr. Silke Gahrleitner unsere traumapädagogische Arbeit in Theorie und Praxis.
Eine traumapädagogische Qualifikation ist durch die Weiterbildung zur traumazentrierten Fachberatung gewährleistet.

Kontakt

PINK Beratung & Training

Lange Reihe 105
20099 Hamburg

Tel. 040 4192 4332
Fax 040 2351 9062

E-MAIL | KONTAKTSEITE

Mitglied bei:

SOAL Alternativer Wohlfahrtsverband
Fachverband Traumapädagogik e.V.

PINK Flyer

Alle Infos über uns hier:

Spenden für PINK

Möchten Sie unsere gemeinnützige Arbeit unterstützen?

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE48251205100009472400
BIC: BFSWDE33HAN

MEHR INFOS Infos / PDF